Jahresbestenlisten 1945 - 2011

Bitte Mozilla Firefox benutzen       Stand: 15. Oktober.  2012

Die Absicht dieser Aufstellung besteht darin, interessierten Athleten oder Statistikern die Jahresbesten jeder olympischen Disziplin nach 1945, einen Überlick über die Leistungsentwicklung zu geben. Ich bin mir, was in der Natur solcher Ranglisten. liegt, natürlich im Klaren darüber, dass man bei der einen oder anderen Platzierung eine andere Meinung vertreten kann.

Die bei den Olympischen Spielen 1972 in München zum ersten Mal ganz ohne jeden Abstrich verwandte Elektronik in den Laufwettbewerben hat eine neue Dimension in der internationalen. Leichathletik geschaffen, in der Welt der Statistik freilich ein bis heute anhaltendes heilloses Wirrwarr angerichtet. Auch der durch die Olympianormen der IAAF geschaffene Modus (0,24 Sekunden Differenz bei Starts bis 200 m und 0,14 Sekunden Differenz bei Starts bis 1 500 m) konnte die Barriere der Ratlosigkeit nicht überwinden. Die unterschiedlichen Behandlungen der auf lange Zeit noch nebeneinander hergehenden Meßformen Hand- und elektronische Zeitnahme spiegelten sich in den verschiedenen Bestenlisten wider. Das vielleicht entscheidende Problem scheint wohl die allgemeine Denkweise zu sein.

Die Jahres-Bestenlisten werden im Stil der ATFS (Association of Track & Field Statisticians) erstellt. International erfolgt die Berechnung des Alters (Altersklassen) taggenau, d.h. es gilt das Alter des Athleten am Wettkampftag. In den internationalen Bestenlisten wird diese Form der Altersberechnung benutzt.

In ungezwungener Folge werden die Listen vervollständigt.

Über jede Stellungsnahme, positiver und negativer Art, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie einen Fehler bemerken, wenden Sie sich bitte an mich. Vielen Dank an alle, die mich bis hierher unterstützt haben.

zu den Jahresbestenlisten
hier können Sie helfen Listen zu vervollständigen.

Besucher:

GOWEBCounter by INLINE